Karl Prantl

©APA, Guenter R. Artinger

* 5. November 1923 in Pöttsching, Burgenland (A)
† 8. Oktober 2010 in Pöttsching, Burgenland (A)
österreichischer Bildhauer

1946-1952  Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien in der Klasse von Albert Paris Gütersloh, Diplom der Malerei
1950 Werkstatt im elterlichen Haus, erste Skulpturen entstehen
1953Übersiedlung nach Wien
1954Mitglied der Künstlergruppe "Der Kreis"
1956sechsmonatiger Studienaufenthalt in Rom (Stipendium des Österreichischen Ministeriums für Unterricht und Kunst), Reise nach Griechenland
1959  Auftrag der burgen­ländischen Landesregierung für einen Grenzstein
1962  Deutscher Kritikerpreis (Sparte Bildende Kunst), zugesprochen der Gruppe "symposion" mit besonderer Würdigung der Leistungen von Karl Prantl als Initiator des Symposionsgedankens
1968Preis der Stadt Wien für Bildhauerei
1977Aufenthalt in New York und New Mexico
1978 Rückübersiedlung nach Pöttsching/Burgenland
1986Biennale Venedig
1990Bau des Atelierhauses am Pöttschinger Feld, Architekt: Hiesmayr/Waldbauer
1991Der Nürnberger Kreuzweg (1971-1991)
2008Großer Österreichischer Staatspreis

1959 organisierte Karl Prantl gemeinsam mit Friedrich Czagan und Heinrich Deutsch das 1. Europäische Bildhauersymposium in St. Margarethen (Bgld.). Elf Bildhauer aus acht verschiedenen Ländern verbrachten dort drei Monate gemeinsamen Arbeitens und Lebens in einem Steinbruch. Seit damals hat Karl Prantl jeden Winter einen Teil seiner Zeit mit Vorbereitungen für das Bildhauersymposium in St. Margarethen verbracht; er hat ebenfalls die Organisation von weiteren Symposien in Ost- und Westeuropa, in der Folge dann auch in Amerika und Asien mitgetragen. Die Idee des Bildhauersymposiums, bei dem der Bildhauer einen Steinblock zur lokalen Bearbeitung bekommt, ermöglichten Karl Prantl seine ersten monumentalen Skulpturen, die sich in das Landschaftsprofil fügen. 


http://www.karlprantl.at/

http://www.katharinaprantl.at/karlprantl/

https://bildhauersymposion.wordpress.com/

http://www.kuenstlerlexikonsaar.de/personen-a-z/artikel/-/prantl-karl/

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Prantl